Allerlei Leckereien

Angerichtet und fotografiert von Ferdinand Kuhlmann

Lounge Atmosphäre


Die Brasserie 904 auf dem 10. Mettmanner Weinsommer:


Magie in der Brasserie

Vorankündigung des zauberhaften Abends vom 15. Juni 2019:

Mit einer ganz besonderen Show startet die Brasserie 904 in ihre Event-Saison. Dieses Mal wird nicht „Theater in der Brasserie“ geboten, bei dem das Restaurant an der Gartenstraße mit den vier Schauspielern der Gruppe „NIPPes“ im letzten Jahr vier ausverkaufte Vorstellungen inkl. 5-Gänge-Menü genussvoll über die Bühne brachte, sondern mit „Magie in der Brasserie“ exklusive Zauberkunst. 

 

Petra und Ingo Grenzstein von der Event-Agentur GrenzEvents ist es gelungen, den überregional bekannten Zauber FELIX aus Düsseldorf nochmals nach Mettmann zu holen. Der für seine Dinner-Show „Zaubersalon Rheinland“ bekannte Achim FELIX Hollenberg begeisterte bereits vor 2 Jahren zusammen mit seinem Partner in der Kulturvilla die Zuschauer. 

 

Allerdings gibt es dieses Mal ein Fest für alle Sinne. Für die Event-Reihe hat sich die Brasserie 904 fünf ganz besondere Überraschungs-Gänge ausgedacht. Nur so viel sei verraten: Nach dem Gruß aus der Hexen-Küche stärken sich die Zuschauer zunächst bei einem Sternentrank mit „Magie“. Wird danach eher ein Kaninchen aus dem Zylinder gezaubert oder landet es gar auf dem Teller? Und was hat es mit dem giftgrünen Kräuter-Elixier mit Zauberstab und dem verzauberten Täubchen in der Glaskugel auf sich? Zum Abschluss werden die Gäste noch mit verhexten Erdbeeren auf Wölkchen mit Feenstaub und Sternenzauber verwöhnt.

 

Seien Sie gespannt und erleben Sie jeweils zwischen den kulinarischen Gängen exklusive Zauberkunst, die Sie sprachlos macht. Verblüffung, Wortwitz und das Spiel mit dem Publikum beherrscht FELIX der Zauberer perfekt. Der vergnügliche Abend in der Brasserie 904 mit dem wahrlich „magischen“ 5-Gänge-Menü verspricht auf jeden Fall ein Erfolg zu werden.

 

Die zauberhafte 5-Gang Dinner-Show mit FELIX dem Zauberer am 15. Juni in der Brasserie 904 kostet 39,99 € inkl. Aperitif

 

Einlass 18:30 Uhr, Showbeginn 19:00 Uhr

Kartenvorverkauf: in der Brasserie 904, Gartenstr. 4-8 in Mettmann zu den Öffnungszeiten (Mo. Und Di. ab 17 Uhr Ruhetag)

Telefon: 0 21 04 - 77 33 77

 

Presse zum "magischen Abend" am 15.6.2019:

Felix verzauberte die Gäste in der Brasserie 904
Artikel aus Taeglich.me vom 17.6.2019
Ein magischer Abend in der Brasserie 904
Artikel Schaufenster vom 26.6.2019

Impressionen des Zauber-Events.

 

Fotos:

Philipp Nieländer, Taeglich.me

und

Ingo Grenzstein, GrenzEvents



Theater in der Brasserie

Am 4.11.2017, 27.1., 7.4.und am 6.10.2018 wurde in der Brasserie 904 mit allen Sinnen genossen. 

 

Wir haben uns für diesen Abend ein tolles Menü mit 5 Gängen ausgedacht. Für theatralische Abwechslung zwischen den Gängen sorgten die vier Amateur-Schauspieler Petra und Ingo Grenzstein aus Mettmann sowie Nadine und Philipp Seibel aus Velbert. Es gab abwechselnd Lesungen und humoristische Spielszenen, bei denen viel geschmunzelt, gelacht und natürlich kulinarisch mit allen Sinnen genossen wurde.

 

Die „NIPPes“, wie die vier Schauspieler sich speziell für dieses Format nennen, arbeiten bereits an einem neuen Programm. 


Impressionen des Theater-Events.

 

Fotos:

Jochen Bruyers


Presse zum Comedy-Dinner am 7.4.2018:

Mettmanner NIPPes nehmen Stadt aufs Korn
Artikel in der Rheinischen Post vom 14.4.2018

Presse zur Vorstellung am 4.11.2017:

Gute Unterhaltung mit den NIPPes aus Mettmann
Artikel in der Rheinischen Post vom 10.11.17

Presse zur Vorstellung am 27.1.2018:

NIPPes auf der Bühne, Leckeres auf den Tellern
Artikel bei Taeglich.me vom 29.1.18


Unser Tour de Brunch live an der Strecke

der Tour de France am 2. Juli 2017


Die Brasserie 904 nach dem Umbau Ende 2016


Boulevard français am 18. September 2016

Das Radrennen "alltours Race am Rhein" fuhr durch die Stadt – sinngemäß die "Generalprobe" für die Tour de France, die 2017 ebenfalls mitten durch Mettmann fährt.

Am absoluten Hotspot wurde auf der Straße "Am Königshof" ein Boulevard français aufgebaut.

 

Wir waren mit dabei und konnten viele Gäste für die Brasserie begeistern.


Dine & Vine (14. und 15. Mai 2016)

Neben klassischen Angeboten setzt Restaurantleiter und Küchenchef Dieter Fochler auf echte Highlights. 

So gab es an Karfreitag und den Ostertagen zahlreiche Fischvariationen wie Thunfischcarpaccio oder Seezunge sowie eine Lammspezialitätenkarte. Der Muttertag richtete sich an die Frauen der Schöpfung und so erhielt jede Dame einen Aperitif aufs Haus. An Pfingsten führte die Brasserie 904 das bewährte Dine-and-Wine-Konzept fort und bot ein anspruchsvolles Menü mit korrespondierenden Weinen. Auch die Spargelzeit und die beginnende Sommersaison finden in der Brasserie 904 ihre verdiente Beachtung:  mit unserer einladenden Terrasse hoffen wir, viele Gäste zum gemeinsamen BBQ begrüßen zu dürfen.

 

Die Gäste des Dine & Vine 2016 konnten ein erlesenes 5-Gang-Menü

inkl. Weinbegleitung durch Sommelier Björn Schwethelm von der VINDEGA (Düsseldorf Medienhafen) genießen:

Champagner-Empfang & Gruß aus der Küche (Tarte, Wasabi-Creme fraische, Thunfisch-Tartar)

Vorspeise:

Barbarie-Ente mit Wildkräutersalat, Apfel-Honig-Dressing und Cumberlandsauce 

Zwischengang:

Zanderfilet auf Hummerschaum, mit Spargel und schwarzen Fettuccine 

Hauptgang:

Kalbsrücken auf getrüffeltem Kartoffel-Sellerie-Püree mit Morcheljus und Baby-Möhren 

Dessert:

Rhabarber-Crumble mit Birne-Parmesan-Eis 

Käse:

Brillant Safarin und Trüffel

Für die vegetarischen Varianten wurden leckere Alternativen vorbereitet.

Fotos: Kathrin Hacke


Die Brasserie 904 bei der 25. Festa Brasileira       29.& 30. Juli 2016


Sommerfest in der Brasserie 9. Juli 2016

Schaufenster vom 13.7.2016
Schaufenster vom 13.7.2016


Die Brasserie beim 7. Mettmanner Weinsommer 1.-3. Juli 2016


Neanderthal-Special (26.9.2015)

Optional konnten sich die Gäste im Neandertal einen interessanten Überblick über den Kunstpfad "Menschenspuren" verschaffen, 
geführt vom Biologen und Waldführer Dr. Reinhard Schultz-Hock und der Fotografin und Künstlerin Martina Chardin.

Danach ging es zum 4-Gänge-Menü in die Brasserie 904 zum Sektempfang.

Zwischen Vor- und Hauptspeise referierte der Museumspädagoge und Archäologe Till Knechtges vom Neanderthal-Museum

über die s.g. Paleo-Ernährung. Vor dem Dessert präsentierte Martina Chardin ihre einzigartigen Fotografien aus dem Bildband "Neandert(h)al".

Die Gäste zeigten sich restlos begeistert von dem informativen Abend und dem sehr leckeren Menü.

Die Menüfolge:

Blumenkohl-Tabouleh mit Zander, Orange und Paprika

Sekt-Sorbet

Zweierlei von der Elfringhauser Färse (Roastbeef, Schaufel, Pfifferlinge und Pastinake)

Kaffee mit Heidelbeere


Die Brasserie beim 6. Mettmanner Weinsommer 3.-5. Juli 2015


Impro-Theater mit 5-Gänge-Menü (31. Mai 2015)

Taeglich.me vom 1.6.2015
Taeglich.me vom 1.6.2015